Jordanien – von Servicewüsten, Wüstenschlössern und verlorenen Städten

Das Weckerklingeln mitten in der Nacht am Wochenende ist bei uns inzwischen nicht mehr wegzudenken. Und es gibt nur zwei Möglichkeiten, was es bedeuten kann. Entweder kündigt es einen meiner spaßigen Wüstenausritte an, die ich gemeinsam mit meiner ebenso pferdebegeisterten Freundin Regine seit beinahe zwei Jahren regelmäßig auf Dubais großem Sandspielplatz unternehme (in diesem Fall freut sich Manu, weil er dann weiterschlafen kann) oder es läutet ein neues, spannendes Urlaubs-Abenteuer ein (in diesem Fall freut sich Manu erstmal nicht so sehr, weil er dann aufstehen und zunächst packen muss). Heute freut sich Manu erstmal nicht. Es geht nämlich endlich nach Jordanien, ein Land, das schon lange auf unserer Reiseliste steht und dank des langen Osterwochenendes nun endlich von uns besucht werden kann. Weiterlesen