Die Tram und das Fenster

Eigentlich dachte ich ja, in meinem Beitrag TataTRAM bereits alle Vorzüge der Dubai Tram vorgestellt zu haben. Neben ihrem neuen Look (sie ist nun ein gigantischer Werbeträgerwurm, der sich gemütlich seinen Weg durch die Häuserschluchten bahnt) hat sie sich in den letzten paar Monaten auch nicht allzu sehr verändert. Wohl aber neue „Rules“ veranlasst. Linksabbiegen und U-Turns gehören in der Marina dank diverser Zusammenstöße von Autos und Tram bereits seit einiger Zeit der Vergangenheit an. Wenn man in der Marina mit dem Auto unterwegs ist, sieht man dafür nun aber auch auf ehemals kurzen Strecken sehr viel von Dubai und kann die Wolkenkratzer bewundern oder auf der Sheikh Zayed Road beschleunigen. Wie zum Beispiel auf unserer Fahrt zum Einkaufszentrum. Die war vorher 2 Kilometer lang und dauerte 4 Minuten. Jetzt muss man 10 Kilometer fahren und ist 12 Minuten unterwegs:

Unbenannt-1

Mit der Akzeptanz der neuesten aller neuen Regeln haben wir nun aber doch unsere Anpassungsschwierigkeiten. Denn seit Kurzem wurden auch Auflagen für die Gebäude erlassen, die sich in der Nähe der Tramschienen befinden. So wie unser Zuhause. Aus Angst vor Sand und Staub ist es in den Towern nun nämlich nicht mehr gestattet, die Fenster zu putzen. Schließlich könnte dabei Staub auf die Tram fallen. Oder noch schlimmer – Sand!! Man stelle sich das mal vor, mitten in der Wüste. Der letzte Sandsturm hat daher nicht nur den Trambetreibern die Stimmung verhagelt. Denn während die Straßenbahn im Anschluss von einem Team professioneller Putzkräfte gereinigt wurde, blicken wir seitdem einer tristen Zukunft entgegen. Sonnenstrahlen verirren sich nicht mehr in unsere Wohnung und mit der neuen Dunkelheit in unseren vier Wänden haben wir so unsere Probleme. Den Vermieter in Saudi-Arabien freuts natürlich, schließlich hat er sein Geld bereits ein Jahr im Voraus erhalten. Spätestens im Oktober soll es aber wohl wieder regnen. Es gibt also noch Hoffnung.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s